Cookies

Cookie-Nutzung

Black und Decker Staubsauger – Akku- und Handgeräte im Fokus

Black und Decker ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das auf höchste Qualität setzt. Bekannt geworden ist die Marke durch professionelle Elektrowerkzeuge rund um Haushalt und Garten. Im Bereich der Staubsauger liegen die Akkugeräte und Handstaubsauger im Fokus. Sie sind schnell einsatzbereit und gehen leistungsstark gegen Tierhaare vor. Wird zeigen dir besonders beliebte Modelle und ihre Vorzüge.
Besonderheiten
  • hohe Qualität
  • kompakt und handlich
  • leistungsstark
  • fürs Auto geeignet
  • auch Stielstaubsauger

Black und Decker Staubsauger Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Die Marke Black und Decker hat sich einen hervorragenden Ruf im Bereich Werkzeuge und Elektrogeräte für den Haushalt erarbeitet. Zentrales Element ist der Akkubetrieb, sodass auch die Sauger flexibel eingesetzt werden können.
  • Manche Fans würden sich vielleicht einen soliden Bodenstaubsauger der Marke wünschen. Das Sortiment beschränkt sich aber auf Handgeräte und Stielstaubsauger, die trotzdem mit einer enormen Saugleistung überzeugen.
  • Die Modelle zeugen von einem geringen Gewicht, sind schnell einsatzbereit und zeugen von einem modernen Design. Von vielen Kunden gibt es hier eine erstaunlich positive Resonanz.

Black + Decker 18 V Durstbuster

Black + Decker 18 V Durstbuster
Besonderheiten
  • Cyclonic Action
  • zwei Saugstufen
  • mit Fugendüse
  • 18 Volt
  • Eco Smart Ladefunktion
105,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Black und Decker Akkustaubsauger zeigt sich trotz seiner 18 Volt sehr leistungsstark. Die schmale und flache Fugendüse garantiert eine gute Erreichbarkeit bei der täglichen Reinigungsarbeit. Ob Staub, Tierhaare oder großen Schmutz – alles kein Problem für den Dustbuster Smart Tech. Black und Decker setzt hier auf eine intelligente Ladetechnologie. Innerhalb von nur 5 Stunden ist der Akku fertig aufgeladen. Danach schaltet das Netzteil ab, um die Akkuzellen zu schützen und ihre hohe Kapazität zu behalten. Mit einem vollen Akku schafft das Modell eine Laufzeit zwischen 12 und 21 Minuten. Insgesamt zwei Saugstufen stehen dir hier zur Verfügung. Der Schmutzfangbehälter ist transparent und jederzeit kann geprüft werden, wie viel Staub sich darin befindet. Per Knopfdruck entnimmst du den Behälter und entleerst ihn. Nennenswert ist noch das clevere Filtrationssystem. Bei Verstopfung des Filters leuchtet ein Sensor auf. Nur ein gereinigter Filter sorgt für eine starke Saugleistung.
Von den Kunden gibt es viele positive Meinungen über den Black und Decker Handstaubsauger. Er überzeugt mit einer guten Saugleistung, ist handlich und besitzt nur ein geringes Gewicht. An der Unterseite gibt es eine stabile Abstellplattform, sodass er überall abgelegt werden kann. Die Leerung ist sehr leicht und das Volumen reicht für etwa 5-10 Einsätze. Ohne Kabel und ohne Aufwand ist der Alltagsschmutz schnell beseitigt. Für Manche Kunden ist die Saugstufe 2 etwas zu laut und auch die Düse könnte empfindliche Oberflächen zerkratzen.

VorteileNachteile
  • leichtes Gewicht
  • starke Saugleistung
  • großer Behälter
  • stabile Abstellfläche
  • einfache Leerung
  • ab Saugstufe 2 recht laut
  • Düse ohne Gummierung

Black+Decker Dustbuster Flexi

Black+Decker Dustbuster Flexi
Besonderheiten
  • 12 V Akku
  • flexibler Schlauch
  • beutellos
  • Fugendüse
  • Polsterdüse
37,35 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser kompakte Handstaubsauger PD1200AV ist mit einem 12V Anschluss versehen. Das heißt, er kann einfach im Auto über den Zigarettenanzünder angeschlossen werden. 5 Meter Kabel sind im Lieferumfang enthalten und sorgen für eine angenehme Reichweite. SO kommst du selbst bis in den Kofferraum. Der Schmutzfangbehälter ist transparent und kann einfach entleert werden. Die Ansaugkraft liegt bei 12,5 Air Watts. Im Inneren setzt Black und Decker auf ein 3-Stufen-Filtrationssystem. Dieses bringt eine gute Saugleistung und eine starke Schmutzaufnahme mit sich. Der Saugschlauch ist flexibel und 1,2 Meter lang. So saugst du auch an schwer zugänglichen Stellen problemlos. Im Lieferumfang ist eine 2-in-1 Fugendüse enthalten sowie eine ausklappbare Polsterdüse, die extra lange Fugendüse und ein Aufbewahrungsnetz.
Gelobt wird der schnelle Einsatz des Handsaugers. Sowohl im Haushalt als auch im Auto überzeugt er mit seiner Reinigungsleistung. Der flexible Schlauch besitzt eine gute Länge. Allerdings passt die Fugendüse nicht bei jedem Fahrzeug in die kleinsten Ritzen. Die Saugkraft genügt, um auch größere Krümel zu beseitigen. Manche Kunden bemängeln noch fehlende Kraft, gerade bei stärkeren Verschmutzungen.

VorteileNachteile
  • kompakt und klein
  • wirklich handlich
  • für das Auto geeignet
  • Zubehörbeutel
  • flexibler Saugschlauch
  • Saugleistung zu schwach

Black und Decker Lithium Dustbuster

Black und Decker Lithium Dustbuster
Besonderheiten
  • kabellos
  • 12 Volt
  • Fugendüse
  • ohne Betel
  • Farbe: Titanium/Blau
79,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Black und Decker BHHV320B Dustbuster ist mit einer modernen Cyclon-Technik ausgestattet. Dadurch erreicht er eine gute Saugleistung, die sich auf zwei Stufen verteilt. Je nach Verschmutzungsgrad wählst du dann die richtige Saugleistung. Die schmale und flache Fugendüse kommt dir an vielen Stellen im Haushalt zugute. Sie unterstützt dich bei den täglichen Reinigungsarbeiten und ist auch für Tierhaare geeignet. Das Gehäuse wirkt leicht und kompakt und kann bequem getragen werden. In nur 5 Stunden ist der Sauger wieder vollständig aufgeladen. Der Schmutz sammelt sich in einem halbtransparenten Behälter, der auf Knopfdruck entnommen und entleert werden kann. Du kommst nicht mit dem Dreck in Berührung und kannst den Behälter aus hygienischen Gründen sogar in der Spülmaschine reinigen lassen. Die Laufzeit liegt mit einer Akkuladung bei 10 – 20 Minuten.
Im Vergleich zu manch anderen Handstaubsaugern bringt dieses Modell eine gute Leistung. Zudem können zwei Saugstufen eingestellt werden. Auf voller Kraft verringert sich aber die Akkuleistung. Für kleinere Aufgaben genügt der Sauger. Für größere Verschmutzungen ist er weniger geeignet. Die Wandhalterung kann einfach montiert werden und der aktuelle Ladestand wird immer angezeigt. Auch die 5 Stunden der Wiederaufladung empfinden viele Kunden als positiv.

VorteileNachteile
  • zwei Saugstufen
  • flexibel einsetzbar
  • mit Wandhalterung
  • einfache Montage
  • lädt schnell wieder auf
  • Leistung teilweise zu gering

Welche Black und Decker Staubsauger gibt es?

Black und Decker führt nur Hand- und Stielstaubsauger in seinem Sortiment. Sie sind für den flexiblen Einsatz gedacht und können im Innenraum von Fahrzeugen, am Frühstückstisch oder auf Polstermöbeln genutzt werden. Staub und Krümel werden zuverlässig eingesaugt. Die Geräte besitzen kompakte Maße und nur ein geringes Gewicht. Deshalb liegen sie auch gut in der Hand. Das Design wirkt modern und teilweise sogar recht sportlich. Hier hat sich die Marke wohl eher an die Optik der beliebten Gartengeräte angepasst. Wir haben uns die Modelle etwas genauer angeschaut und zeigen dir, was Black und Decker noch zu bieten hat.

Das Alltagsgenie – der Dustbuster

Die wohl größte Produktreihe im Sortiment ist unter der Bezeichnung Dustbuster zu finden. Hier gibt es verschiedene Größen und Einsatzbereiche der Handstaubsauger. Zentrales Element ist jedoch der alltägliche Gebrauch. Die Dustbuster sind für jeden täglichen Schmutz im Haushalt geeignet. Sie verfügen über zwei Leistungsstufen, die je nach Oberfläche angepasst werden können. Basieren auf einer Lithium-Technologie werden die Handsauger mit Akku betrieben. Bis zu 20 Minuten Laufzeit im Ecomodus sind garantiert. Der Ladestand lässt sich über 3-Stufen anzeigen. Gleichzeitig weisen die LED auch über den Filtersensor auf eine bevorstehende Reinigung hin. Weitere Extras an diesem Modell:

Ausziehbare Fugendüse

Eine Besonderheit ist die ausziehbare Fugendüse. So erreichst du auch höher gelegene Stellen ohne Probleme.

Eco Smart Ladetechnologie

Das Gerät schaltet sich bei einem vollen Ladezustand automatisch ab. Es bleibt die Erhaltungsladung bestehen und die Akkuzellen werden geschont. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer des Akkus.

Transparenter Schmutzfangbehälter

Der Behälter für den Schmutz ist transparent gestaltet. So erkennt jeder, wie viel Schmutz sich darin befindet und ob der Behälter vielleicht geleert werden muss. Die Leerung erfolgt per Knopfdruck ohne den Schmutz zu berühren.

Cyclonic

Die Geräte basieren natürlich auf der Cyclonic-Technologie und sind mit einem guten Filtersystem ausgestattet. Der Motor bleibt geschützt und du kannst dich auf eine starke Saugleistung verlassen.

Den Dustbuster gibt es in verschiedenen Leistungsstufen und Größen. Du bekommst ihn als leichten Handstaubsauger oder auch mit einer Verlängerung als Stielstaubsauger. Die hygienische Filtertechnik ist meist waschbar oder kann einfach ausgetauscht werden. Damit bleibt die Saugkraft erhalten. Die Saugöffnung ist bei manchen Modellen gleich etwas größer gewählt für den mittleren bis groben Schmutz. Daneben gibt es Geräte, die speziell für Haushalte mit Tierhaaren ausgelegt sind. Die feinen Borsten an der Front nehmen die Haare auch von Polstern gut auf.

Der Power Sweeper – Akkubesen von Black und Decker

Die Power Sweeper Serie umfasst die Akkubesen der Marke. Auch sie sind mit einer Lithium-Technologie ausgestattet für eine starke Leistung bis zur letzten Laufminute. An der Ladestation kann der Akku wieder aufgeladen werden. Der Ein- und Ausschalter lässt sich bequem per Fußklick aktivieren. Außerdem sind die Modelle mit einer 360° Gelenk ausgestattet. Dadurch kann der Stiel gedreht und geneigt werden für ein einfaches Manövrieren. An der Unterseite befindet sich ein 3-teiliges Bürstensystem, das den Schmutz zuverlässig von Teppich oder Hartböden aufnimmt. Der Schmutzfangbehälter selbst ist transparent und kann einfach mit der Hand entriegelt und geleert werden.

Hinweis
Für Arbeitspausen gibt es eine Parkfunktion in aufrechter Position. Hier kann der Power Sweeper einfach arretiert werden.

Akku-Stielsauger der PowerSeries: 4-in-1 Technologie

Die Akku-Stielsauger von Black und Decker sind mit dem Extreme Digital Motor ausgestattet und vereinen vier Funktionen in einem Modell. So können Hartböden, Teppiche, Polster, Treppen, Decken und noch vieles mehr schnell und zuverlässig abgesaugt werden. Das Ganze funktioniert natürlich kabellos mit anhaltender Saugleistung. Der starke Akku ermöglicht eine Laufzeit bis zu 95 Minuten. Für groben und hartnäckigen Schmutz schaltest du eine die Turbobürste hinzu. Insgesamt stehen dir 3 Saugstufen zur Verfügung. Die Schmutz-Entleerung erfolgt auf Knopfdruck.

Black+Decker Staubsauger 2in1 – für Allergiker geeignet

Die Multipower Allergy Modelle sind leistungsstark und bieten eine lange Akkulaufzeit. Bis zu 60 Minuten bekommst du eine anhaltende Leistung. Verschiedene Sensoren prüfen, wann beispielsweise der Filter gereinigt werden muss. Außerdem passt sich die Saugstufe der jeweiligen Bodenbeschaffenheit an. Das ermöglicht dir ein unterbrechungsfreies Saugen. Etwas seltsam scheint das Design mit dem abnehmbaren Handgerät. Hier hast du aber 1,2 m Saugschlauch zur Verfügung sowie ein Verlängerungsrohr. Du erreichst problemlos auch schwer zugängliche Stellen und jede Oberfläche kann abgesaugt werden. Die 2-fache HEPA-Filtration entfernt bis zu 99,992 % aller Feinstaubpartikel, wodurch die Modellreihe ideal für Allergiker geeignet ist.

Die Autosauger – mit 12 Volt Anschluss

Für die Reinigung im Fahrzeug bietet Black+Decker eigene Autosauger an. Sie sind besonders kompakt und handlich. Mit dem 12V Anschluss können sie flexibel im Auto eingesetzt werden. Einfach an den Zigarettenanzünder stecken und mit 5m Kabel die Flexibilität beim Saugen spüren. Auch hier ist der Schmutzfangbehälter transparent. Zudem lässt sich der Staubsauger durch sein Design platzsparend im Kofferraum verstauen. Die Fugendüse bietet eine breite Saugöffnung, um auch Steinchen oder größeren Unrat einzusaugen.

Praktisch
Für die Polster und Türverkleidung stehen verschiedene Aufsätze zur Verfügung. So gelangst du auch in die kleinsten Fugen.

Black und Decker Staubsauger im Vergleich – für Hand und Stiel

Im Black und Decker Sortiment ist auffällig, dass es keine großen Bodenstaubsauger gibt. Die Modellreihen basieren auf einer solide Akkutechnologie, einer modernen Filtertechnik und einem starken Motor. Ob Hand- oder Stielstaubsauger – für jeden Bereich im Haushalt findest du hier ein passendes Gerät. Die folgende Tabelle setzt beliebte Serien in den Vergleich.

Serie/ModellBesonderheiten
ADV1200
  • 12V Anschluss
  • breite Saugvorrichtung
  • lange Fugendüse
  • 5m Kabel
  • 2-fach-Filtration
BHHV320J
  • Lithium-Akku
  • 20 Min Laufzeit
  • 5 h Ladezeit
  • ausziehbare Fugendüse
  • LED-Anzeige für Ladezustand
DVB315JP
  • Turbo Tierhaarbürste
  • transparenter Behälter
  • Eco Smart Ladetechnologie
  • 2-stufige Filtration
  • breite Saugöffnung
DVA315JF
  • 16,2 Wh
  • mit Bodenverlängerung
  • Lithium-Akku
  • LED Ladeindikator
  • ergonomisches Design
PSA215B
  • 10,2 Wh – 7,2 V
  • Lithium Akku-Besen
  • 3-teiliges Bürstensystem
  • 360° Gelenk
  • mit Ladestation
BHFEV36B2D
  • 4-in-1 Akku-Stielsauger
  • kabelloser Betrieb
  • 3 Saugstufen
  • Schmutz-Entleerung auf Knopfdruck
  • Zuschaltbare Turbodüse
CUA625BHA
  • 2in1 Technologie
  • Akkustielsauger mit Handgerät
  • HEPA Filter
  • Saugstufe stellt sich automatisch ein
  • 1,2 m Saugschlauch

Staubsauger Zubehör – Filter und Bürsten

Für die Staubsauger gibt es recht wenig Zubehör. Das betrifft beispielsweise eine Tierhaarbürste, die sich auf Polstern oder Teppichen effektiv zeigt. Außerdem können manche Filter nachbestellt werden. Grundsätzlich kannst du aber von einem vollständigen Lieferumfang ausgehen, sodass du die Geräte nicht mehr mit weiterem Zubehör versehen musst.

Weitere Geräte – Garten und Werkzeuge

Black und Decker ist vor allem für leistungsstarke Elektrogeräte und Gartengeräte bekannt. Auch hier setzt das Unternehmen auf eine gute Akkutechnologie mit einer möglichst langen Laufzeit und einem intelligenten Lademodus. Dadurch schaltet der Aufladeprozess rechtzeitig ab und die Akkus werden geschont. Für den Haushalt hat das Unternehmen noch Dampfreiniger und Fenstersauger im Angebot. Außerdem bekommst du Heißluftpistolen, die vielseitig einsetzbar sind. Zu den Werkzeugen und Geräten gehören:

  • Akku-Bohrschrauber
  • Schleifgeräte
  • Sägen
  • Winkelschleifer
  • Rasentrimmer
  • Heckenscheren
  • Laubbläser
  • Rasenmäher

Kundenmeinungen: recht hohe Lautstärke bemängelt

Der Name Black und Decker wird eher mit Gartengeräten und Werkzeugen verbunden. Dabei gibt es auch leistungsstarke Staubsauger im Sortiment. Die Düsen werden als sehr praktisch beschrieben, da sie auch in schwer erreichbaren Stellen saugen. Zudem eigenen sich die Modelle für viele Einsatzbareiche und sie sind schnell zur Hand. Hier ist auffällig, dass Black und Decker überwiegend auf Handstaubsauger setzt. Sie sind gut für Zwischendurch gedacht und bereifen Böden als auch Polster von Schmutz. Für die gründliche Hausreinigung sind sie jedoch nicht geeignet. Dafür ist die Saugleistung zu schwach. Die Kunden sind aber von den Ergebnissen an kritischen Stellen überzeugt. Außerdem haben viele Stielstaubsauger der Marke einen Handsauger integriert.

Die Vielseitigkeit sorgt also für gute Bewertungen. Viele Kunden loben die flache Bauweise und das geringe Gewicht. Du brauchst dich also bei der Handhabung kaum anstrengen und kannst die Geräte auch im Außenbereich oder im Auto einsetzen. Gleich mehrere Zusatzdüsen sind im Lieferumfang enthalten. Kritik gibt es in Bezug auf die hohe Lautstärke. Die Staubsauger werden als sehr laut beschrieben.

Bei den Berichten der Stiftung Warentest fallen die Handstaubsauger recht negativ auf. Grund sind vor allem eine schlechte Saugleistung sowie eine unzureichende Akkuleistung. Hier sind folgende Testurteile zu nennen:

  • CUA525BHA – Mangelhaft (4,9) – 2019
  • HVFE2150LR – Mangelhaft (4,9) – 2016

Das Unternehmen Black und Decker – aus den USA

Black und Decker ist ein US-amerikanisches Unternehmen und geht auf die gleichnamigen Gründer zurück. 1910 startete der Betrieb als kleine Werkstatt in Baltimore. Später kamen Spezialmaschinen für größere Firmen hinzu. Dadurch erweiterte sich das Sortiment. Die Bohrmaschinen waren bei den Kunden sehr bekannt und sind heute noch ein Verkaufsschlager im Sortiment. Die Marke gehört zu einem der größten Hersteller für Elektrowerkzeuge. Das Sortiment an Staubsaugern ist übersichtlich. Aber auch hier setzt Black und Decker von Anfang an auf eine einfache Bedienung und den Akkubetrieb.

FAQ – häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Gibt es Black und Decker Staubsauger Ersatzteile?
  • Als Ersatzteile zählen die Filter, die ausgetauscht werden können.
  • Auch das Duft-Pad kann gewechselt werden.
Eignet sich ein Black und Decker Staubsauger für Tierhaare?
  • Einige Modelle sind spezielle für Tierhaare ausgelegt.
  • Sie bieten eine besondere Bürste, mit der die Haare auch von Polstern aufgenommen werden können.
  • Achte hier auf die Bezeichnung Pet.
Gibt es einen Black und Decker Staubsauger Roboter?
  • Ein Saugroboter führt die Marke noch nicht in ihrem Sortiment.

Weiterführendes

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben